Weitere Künstler zum Stroga Festival 2024

Und weiter gehts: Nachdem wir Anfang März die ersten 15 Acts veröffentlicht haben folgen hier nun die nächsten Künstler zum Stroga Festival 2024. 

Tagebautechnik
Samstag, 20.07.2024

Der musikalische Hintergrund der beiden ist sehr unterschiedlich. Alles begann mit Oldschool HipHop und Crossover. Mitte der 1990er entdeckten sie ihre Liebe für House und Techhouse. Nachdem sie als DJs eine Weile unterwegs waren und ein paar Soloplatten veröffentlicht hatten, entschieden die beiden, 2007 THE GLITZ zu gründen. Am Anfang waren sie noch zu dritt, legen inzwischen aber nur noch zu zweit auf. Ihre erste EP „White Line“ war ein großer Erfolg. Überraschenderweise landeten THE GLITZ in einigen DJ-Playlists und weltweit in den Charts für elektronische Musik. Die folgenden Veröffentlichungen „Chatter“ und „Tenga“ reihten sich in den Erfolg von „White Line“ ein. THE GLITZ haben noch einige neue Sounds in der Tasche. Macht euch bereit für die nächsten Singles „Silbersee“, „Last Panther“ und „Red Leaves“. THE GLITZ wird von Labels wie Material, Ideal, Voltage Musique und Pocketgame unterstützt. Mit einem ausgeprägten Sinn für den richtigen Sound im richtigen Moment überzeugen THE GLITZ nicht nur als Produzenten, sondern auch als DJ-Team in den Clubs. Die Menschen lieben ihre energetischen Sets, aber allein ihre Leidenschaft hinter den Decks zu sehen, lohnt sich.  

Tagebautechnik
Samstag, 20.07.2024

Als sich 2016 die Wege von Ameli und Paul kreuzten, verspürten die beiden sofort den Drang, ihre Ansätze des Musikmachens zu verschmelzen – die präganten Produktionen von Paul verbunden mit Amelis angeborener Musikalität und ihrer gefühlvollen Stimme. Über die letzten Jahre haben sie ihre Live Performance fortwährend entwickelt und stehen nun für einen mitreißenden elektronischen Sound, der von filmischen Exkursen bis hin zu pop-ähnlichen Liedstrukturen reicht. Synthesizer, Feldaufzeichnungen, Stimmen und Gitarren bündeln ihre Kräfte auf ihrem musikalischen Spielplatz, während das Paar spannende Tanzmelodien kreiert, in die man eintauchen und in denen man sich verlieren kann. Seit die beiden live in bekannten Clubs oder auf Festivals spielen, sind Ameli Paul zunehmend dafür bekannt, ihr Publikum zu verzaubern. Es ist dieser einzigartige, facettenreiche Sound, der mühelos Genregrenzen auflöst und die Herzen der Zuhörer:innen weltweit erreicht.  

Draisine
Samstag, 20.07.2024

Montezuma ist eine Musikgruppe aus Berlin, Wien und Dresden, die sich von ihren Erfahrungen, der Natur und weltweiten Einflüssen inspirieren lässt. Ihre Musik ist das Ergebnis der Freundschaft und Kreativität ihrer Mitglieder und ist eine lebendige Mischung aus elektronischen Beats mit traditionellen akustischen Instrumenten und atmosphärischen Klängen. Montezumas Tracks sind sowohl authentisch als auch zeitlos und spiegeln ihre organische Herangehensweise an das Musizieren wider.

Lokgarten
Samstag, 20.07.2024

YOUPHORIA ist eine österreichische Drum’n’Bass DJ aus Wien. In den drei Jahren, die sie als DJ unterwegs ist, wurde sie international in 12 Ländern wie in Großbritannien, den Niederlanden und Spanien gebucht. Sie bündelt in ihren Sets mehrere Drum and Bass Subgenres, auch wenn sie gern technoiden Dancefloor Drum’n’Bass mit Neurofunk mischt. YOUPHORIA ist angehende Produzentin und profitiert von den Audioproduktion-Kursen, die sie an der Universität besucht. Sie hatte das Vergnügen als Support für große Namen der Branche wie Camo & Krooked, Dimension, Sub Focus, Pendulum, A.M.C, Hedex und viele mehr aufzulegen. Im Oktober 2023 spielte sie als erste österreichische Drum’n’Bass-Künstlerin auf der großen Bühne im Wembley Stadion in London.

Siebkohleverladung
Samstag, 20.07.2024

Inspiriert von den 80’ & 90’ fing ElectroLisa mit Disco und House an, in die DJ Welt einzusteigen. 2022 wurde es schneller und härter. Heute begeistert die gebürtige Dresdnerin mit Ihren Auftritten noch traditionell mit Vinyl oder Digital. Dabei zeigt sie eine Vielseitigkeit im Genre-Mix, sei es House Disco, Hardgroove, Techno oder Trance. Ob in den Dresdner Clubs oder auf Underground Partys, das Kollektivmitglied von Rave Factory und Prozecco lässt mit unvergesslichen Sets keine Füße mehr still stehen.

Siebkohleverladung
Samstag, 20.07.2024

Harter, direkter, tiefer, organischer Techno aus der Landeshauptstadt Sachsens.

Tagebautechnik
Freitag, 19.07.2024
STROGA Resident

Ein eigenwilliger Melodic-Technostil gepaart mit dem Beat am richtigen Fleck. MeLode steht für abheben, treiben lassen und ausgelassene Stimmung auf der Tanzfläche.

Siebkohleverladung
Freitag, 19.07.2024

2018 entdeckte Vreda die elektronische Subkultur von Dresden. Schnell knüpfte sie Kontakte und
war bald festes Bestandteil des DAVE Festival. Im Jahre 2019 stand sie das erste Mal hinter den
Decks und es sollte nicht ihr letzter Auftritt sein. Stilistisch irgendwo zwischen 120 und 170 BPM
unterwegs, Hauptsache Four to the Floor, das ist ihre Devise wo kein Bein still halten kann.

Siebkohleverladung
Freitag, 19.07.2024
STROGA Resident

Mein Name ist Max und ich bin seit meinem 16. Lebensjahr ein leidenschaftlicher Tech-House- und Techno-DJ. Wenn ich meine tiefe und anhaltende Leidenschaft für Musik erklären müsste, wäre die Erklärung ganz einfach: Musik ist meine Lebensweise und ein Zeugnis gleichzeitig. Meine Sets entstehen, indem ich meine tieferen Gefühle und Emotionen erschließe. Ich möchte mein Publikum mit meiner Musik buchstäblich und im übertragenen Sinne berühren und durch seine glücklichen und traurigen Momente tragen. Ich schwimme gerne gegen den Strom, um mich vom Mainstream abzuheben. Dazu lasse ich mich immer wieder von Musikerkollegen inspirieren und arbeite an neuen Projekten, um meine Erfahrungen zu vertiefen und mein Publikum zu erweitern.

Lokgarten
Freitag, 19.07.2024

Scurrow ist ein visionärer Drum'n'Bass Produzent aus Dresden, der die Klanglandschaft neu gestalten möchte. Mit einer Leidenschaft für bassgetriebene Beats und einem Instinkt für Innovation ist er zu einer treibenden Kraft in der Szene geworden. Seine Musik ist geprägt von komplexen Rhythmen und Melodien, die den Hörer in unbekannte musikalische Gefilde entführen.

Siebkohleverladung
Freitag, 19.07.2024
STROGA Resident

Durch's Stroga Festival vom Metal zum Techno konvertiert, hat AESHMA seinen eigenen, kompromisslosen Sound für sich gefunden und legt nun vornehmlich Industrial und Dark Techno auf. Der Dresdner DJ erzeugt in durchdachten Sets mit synthielastigen Tracks düstere Soundscapes abseits des Mainstreams.

Lokgarten
Freitag, 19.07.2024

György de Val ist der Gründer von Spur1-Music, Labelchef, Produzent, DJ und steht beratend bei sanitären Fragen zur Seite. Das seit mittlerweile über 20 Jahren und immer in den Gefilden der gebrochenen Beats - egal ob Breaks, Nuskoolbreaks, Ghettofunk oder Dubstep, seine Nase erschnuppert immer wieder derbe dicke Tunes und die knallt er der Crowd dann in unnachahmlicher Manier gerne auch als Video-DJ-Set um die Ohren. Egal ob in seiner Heimatstadt Dresden (wo er schon zum “DJ des Jahres” gewählt wurde) oder irgendwo sonst in Deutschland oder dem Rest der Welt (wie in China zur EXPO). Wann immer sich die Gelegenheit ergibt, eines seiner Sets zu erleben heißt es: hingehen und staunen!

Mehr fürs Geld!

Dieses Jahr gibt es eine zusätzliche Bühne! Auf unserem neuen Sleepless-Floor könnt ihr weiter feiern, wenn auf dem restlichen Bühnen Pause ist und die anderen schlafen.

Neben diesem Highlight wird es tagsüber auch wieder schöne Workshop-Angebote geben. Wir planen u.a. einen Hip-Hop-Tanzworkshop, einen Taschenascher-Tuning Wettbewerb, wollen Flaschentaschen nähen und beim Zumba die durchgetanzten Glieder für den neuen Tag fit machen. Außerdem bieten wir euch ein erstklassiges Party-Schminkangebot mit viel Glitzer & Co. Und wer mag, kann sich auch seinen Bart schneiden lassen. Kein Witz! 🧔

Neben diesen Leckerbissen gibt es natürlich auch wieder eine kulinarische Versorgung. Nach euren Rückmeldungen im letzten Jahr haben wir das Catering-Angebot noch einmal überarbeitet und verbessert. Es wird für jeden was dabei sein: ob Fleischesser, Vegetarier:innen oder Freund:innen der rein pflanzlichen Kost – ihr werdet satt.

So, das sind schon recht viele News. Nur eins noch -  das ist uns besonders wichtig – wir haben den Ticketpreis dieses Jahr nicht erhöht! Heißt, ihr bekommt sogar mehr für euer Geld.

Künstler-Bewerbung

Auch für das Stroga Festival 2024 vergeben wir wieder Slots an DJs, Livekünstler und/oder Bands, welche gern bei uns auftreten wollen. Die Bewerbungsphase startet am 04. März und endet am 31. März 2024. Bitte benutzt dieses Formular. Anfragen via Facebook, Instagram und E-Mail werden nicht berücksichtigt.

Bewerbung als Künstler

Veröffentlicht am Samstag, 23. März 2024